SmokeDexSmokeDex

Russische Steckpfeifen im Trend

Russischer Einfluss!

News
18.09.21 - 15:00
1.295

Ein Trend in der deutschen Shisha Szene sind die russischen Steckpfeifen, welche sich in manchen Punkten doch recht deutlich von den bisher bekannten Shishas auf dem deutschen Markt unterscheiden. In diesem Blog Beitrag wollen wir euch so viel wie möglich über die Pfeifen aus Russland erzählen.

Stecksystem

Im Gegensatz zu den Shishas, welche man bisher in Deutschland kannte, haben die Shishas aus Russland kein Gewinde, sondern ein Stecksystem. Bei einem Stecksystem wird die Shisha einfach in die Bowl gesteckt. Damit das ganze aber dicht ist, benötigt man dafür eine passende Bowldichtung. Das Stecksystem bietet einige Vorteile wie zum Beispiel die Möglichkeit, dass man um einiges einfacher seine Bowl wechseln kann und einem so mehr Individualität geboten ist. Außerdem fallen die bekannten Probleme mit dem Gewinde (Gewinde löst sich von der Bowl, Gewinde der Bowl passt nicht zum Gewinde der Shisha, etc.) weg. Einen kleinen Nachteil gibt es dann aber doch: Es kann viel schneller passieren, dass dir die Bowl runterfällt, wenn man die Shisha an der Rauchsäule hochhebt. Das soll man zwar generell nicht machen aber bei einer Steckpfeife schon zweimal nicht, da sich bei diesen Shishas die Bowl um einiges schneller von der Shisha lösen kann.

Einschlauch Shisha

Die meisten russischen Shishas sind Einschlauch Shishas. Das heißt, dass man an ihnen mit nur einem Schlauch rauchen kann. Der Vorteil davon ist, dass der Tabak im Kopf nicht so schnell zu heiß wird, da der Shisha Tabak auch mal kleine Ruhezeiten hat, in denen er sich von der Hitze erholen kann. Natürlich sind Einschlauch Shishas etwas unpraktisch, wenn man mit mehreren Leuten zusammen raucht, jedoch empfiehlt es sich sowieso, dass ab einer gewissen Anzahl von Leuten mehr Shishas zur Verfügung stehen sollten.

Das Design

Viele russische Shishas aus Russland haben ein außergewöhnliches Design, das man so eigentlich nur von den selbigen kennt. Besonders auffällig sind hier vor allem Maklaud Shishas mit den besonderen Figuren in der Rauchsäule, die Shi Carver Pfeifen mit der Feder auf der Rauchsäule, die japanisch aussehenden Japhona Hookahs und noch viele mehr. Neben dem "offensichtlichen" Design haben die russischen Shishas oftmals auch ein besonderes Ausblassystem wie die VZ Hookah mit der kleinen Platte auf dem Ausblasventil oder eben die Maklaud Shishas bei denen die Figuren mancher Pfeifen aus als Ausblasventil dienen.

Außergewöhnliche Features

Viele russische Wasserpfeifen bringen mit ihren außergewöhnlichen Features neuen Wind in die Shisha Szene. Hier sind vor allem die Nube Unique Shishas mit ihrem Kopf Kühl System oder die Werkbund Shishas, die durch ihre Ton Bowl das Wasser in der selbigen besonders lange kühl halten.

Natürlich gibt es noch viele andere Punkte, die die russischen Shishas so außergewöhnlich machen, jedoch sind das hier die am wahrscheinlich Offensichtlichstem. Wir finden es super, dass diese Art von Shisha auch in Deutschland mehr und mehr Anklang findet und so mal wieder etwas frischer Wind in die Szene kommt.

  • Union Hookah Fibonacci
  • Shi Carver
  • Shi Carver

Was haltet ihr von den russischen Pfeifen?

Du willst diesen Artikel kommentieren?

Dann mache dir jetzt deinen eigenen SmokeDex Account, damit du mehr als 20.000 Produkte bewerten kannst und viele weitere Vorteile hast! Welche Vorteile du genau hast, erfährst du HIER.
JETZT registrieren